15. Jahresversammlung 10. Februar 2015

 

Nach einem Apéro, gespendet von Patrik Anwander, und einem feinen Nachtessen, eröffnet unser Präsident Hansruedi Studer die Versammlung. Unser Verein ist vollzählig anwesend, auch unsere Gastsänger vom Märando-Chor haben unserer Einladung Folge geleistet.

 

Die ersten Traktanden wurden flüssig abgehandelt und gaben zu keinen Diskussionen Anlass, so dass zu den Mutationen, Ehrungen und Ersatzwahl für den Vorstand geschritten werden konnte. Den Verein haben auf Ende des Vereinsjahres 2014 Ruth Ueltschi, Heidi Sutter und Patrik Anwander verlassen. Als Neumitglieder konnten Werner Stütz, Christine und Walter Hug in den Verein aufgenommen werden.

 

Der Präsident würdigte die Verdienste von Ruth Ueltschi, Heidi Sutter und Patrik Anwander. Patrik war während 15 Jahren im Vorstand und übte das Amt des Aktuars aus. Für seine Verdienste erhielt er einen Gutschein für einen Baum in sein neues Heim.

 

Dass im Vorstand keine Frau vertreten war, wurde immer wieder bemängelt. Franz Tschann entschloss sich deshalb aus dem Vorstand auszutreten und seine Frau Vreni als Nachfolgerin vorzuschlagen. Mit grossem Applaus wurde Vreni als neues Mitglied in den Vorstand gewählt. Wir wünschen ihr viel Erfolg und Genugtuung im neuen Amt. Für seine 15-jährige Tätigkeit im Vorstand konnte Franz einen Korb, gefüllt mit Lindor-Kugeln, in Empfang nehmen.

 

Unter dem Traktandum "Verschiedenes und Umfrage" erklärte Bruno Fankhauser, Präsident vom Märando-Chor, wie es mit ihnen als Gastsänger in unserem Chor weitergehen wird. So werden alle Sängerinnen und Sänger, die bis anhin in unserem Chor mitgesungen haben, weiterhin in unserem Chor singen. Die Mitglieder vom Märando-Chor werden im Laufe des Jahres entscheiden, wie es mit ihrem Chor weitergeht.

Aktuelles