Jahresversammlung 22. Januar 2016

  

Freitag, 22. Januar 2016, um 1830 Uhr, trafen sich die Sängerinnen und Sänger vom Frauen- und Männerchor Ottoberg zur jährlichen Jahresversammlung im Restaurant Stiefel, Weinfelden. Nach dem Apéro folgte eine feines Nachtessen und pünktlich um 2015 Uhr eröffnete Hansruedi Studer die Versammlung nicht ohne dass zuvor ein Lied gesungen wurde. Speziell begrüsste er unsere Dirigentin, Karin Bonderer, und die Sängerinnen und Sänger vom gemischten Chor Märando. Das Protokoll der letzten Jahresversammlung, der Jahresbericht, die Jahresrechnung mit einem Gewinn von Fr. 131.20 sowie der Revisionsbericht und das Budget wurden zügig abgehandelt. Das nächste Traktandum - Zusammenschluss mit dem gemischten Chor Märando - war unser Haupttraktandum. Wer nun glaubte, es gäbe lange Diskussionen lag völlig falsch. Nach kurzen Erläuterungen über das weitere Vorgehen wurden die Sängerinnen und Sänger mit grossem Applaus in unseren Chor aufgenommen, d.h. der neue Chor wird weiterhin unter dem Namen Frauen- und Männerchor Ottoberg geführt. Ab diesem Zeitpunkt waren auch die Mitglieder vom Märando Chor stimmberechtigt. Auch die Wahlen verliefen erfolgreich. Die vier ehemaligen Vorstandsmitglieder, Präsident Hausruedi Studer, Vize-Präsident Fredy Lüthy, Kassier Peter Jünger und Vreni Tschann, für besondere Aufgaben, wurden in ihrem Ämtern bestätigt. Einstimmig und mit grossem Applaus wurde Reni Signer als neue Protokollführerin in den Vorstand gewählt. Die anschliessenden Traktanden wurden im gleichen Tempo abgehandelt, so dass die Versammlung um 2215 Uhr geschlossen werden konnte. Die tolle und in allen Teilen freudvoll verlaufene Versammlung schlossen wir mit dem Lied "So ein Tag so wunderschön wie heute" ab.

  

Die Heirat (Zusammenschluss) ist unter Dach

  

An der Jahresversammlung vom 20.01.2016 beschlossen die Mitglieder vom gemischten Chor Märando einstimmig und am 22.01.2016 die Mitglieder vom Frauen- und Männerchor Ottoberg ebenfalls einstimmig den Zusammenschluss der beiden Vereine. Vor zwei Jahren sangen die Mitglieder vom Märando Chor als Projektsänger im Frauen- und Männerchor mit. Im Laufe der beiden letzten Jahre habe man sich näher kennen- und schätzen gelernt. So sei es für Bruno Fankhauser, Präsident vom gemischten Chor Märando, wie eine Heirat.

Aktuelles