Maibummel 2018

 

 

 

Schon zur Tradition ist es geworden, dass uns Vreni und Franz mit einem Speckkuchen und Weisswein zum Maibummel empfangen. Nachdem alle Sängerinnen und Sänger in Berg eingetroffen sind begrüsst uns Vreni mit den Worten; Wir singen zusammen, wir feiern zusammen, wir helfen einander oder anders gesagt - zeme gohts besser. Mit Franz nimmt sie aus ihrem Auto eine kurze Leiter an dem die Tafel hängt "Maibummel 2018 - Mitenand gohts besser".

 

Zu viert tragen zwei Sängerinnen und zwei Sänger die Leiter und los gehts Richtung Ottoberg und schon wartet die zweite Überraschung auf uns. Bei einer Feuerstelle werden wir mit Wurst und Hobelkäse verwöhnt. Natürlich darf hier Rotwein nicht fehlen. Nachdem wir uns gestärkt hatten, führte uns der "Westrundweg" dem Südhang des Ottoberg entlang zurück zu unseren Autos. Von hier fuhren wir - einige marschierten - zum Restaurant "Bahnhof" in Berg. Mit gutem Essen und Getränken, aber auch einige Lieder durften nicht fehlen, beendeten wir einen erneut wunderbaren und bestens organisierten Maibummel. Vreni und Franz hätten eigentlich mehr verdient als ein herzliches Dankeschön.

 

Aktuelles