Vereinsreise 2016

   

Eine muntere Schar von 25 Sängerinnen und Sängern versammelten sich um 0750 Uhr auf dem Bahnhof Weinfelden. Pünktlich um 0802 Uhr führte uns der Zug nach Bottighofen. Es folgte ein kurzer Marsch zum Dorfbunker Bottighofen. Dort wurden wir von unserem Fähnrich Stefan und seiner Claudia mit einem feinen Kaffee und Gipfeli empfangen. Nach einer kurzen Begrüssung wurde das Zepter von Urs Ehrbar, Mitglied des Vereins "Festungsgürtel Kreuzlingen", übernommen. Mit einer Dia-Show und einem Film erfuhren wir die damaligen Aufgaben des Dorfbunkers und des ganzen Festungsgürtel rund um Kreuzlingen. Anschliessend durften wir den Bunker besichtigen. Während eine Gruppe im oberen Teil des Bunkers über die im Bunker befindlichen Waffen orientiert wurden, stieg die andere Gruppe einen Stock tiefer in den Aufenthaltsraum der Soldaten. Je ein Mitglied des Vereins "Festungsgürtel" klärten uns über den Bunker, die Handhabung der Kanonen, die Belüftung und vieles mehr auf. Beeindruckt und mit viel Verständnis für die damalige Zeit verliessen wir Bottighofen und marschierten gemütlich dem See entlang nach Altnau zum Gasthaus "Krone am See". Hier wurden wir mit einem Apéro empfangen und danach ging es ans Mittagessen. Salat zur Vorspeise, Felchenfilet oder Schweinsbraten zum Hauptgang, Vanilleglace mit Fruchtsalat und je nach Wunsch mit einem Kaffee endete das Mittagessen. 1445 Uhr hiess es Aufbruch zum Schiffssteg, wo wir um 1500 Uhr das Kursschiff Säntis bestiegen. Bei schönstem Wetter fuhren wir bis nach Rorschach-Hafen. Ein kurzer Fussmarsch zum Bahnhof Rorschach und anschliessend die Rückfahrt mit dem Zug nach Weinfelden schloss den schönen und gemütlichen Vereinsausflug 2016 ab.

 

 

Aktuelles